Segen erhalte und Segen geben. Finde Deine innere Ruhe

Segen ist ein Ritus, mit dessen Hilfe Du Gottes heilende und schützende Liebe auf Dich selbst, andere Menschen, Dinge und Dein Tun überträgst – damit die Menschen sich unter Gottes Segen geschützt und behütet fühlen und Segen ausgeht von Deinem und ihrem Tun; für Dich und für die Menschen.

segen erhalten

Bringe mehr Frieden in Dein Leben. Nutze die Chance für Harmonie in Deiner Partnerschaft und Familie. Manifestiere Fülle und Erfolg in allen Bereichen Deines Lebens. Beginne dankbar und mit Freude jeden neuen Tag.

Hier erfährst du mehr

Dieses Onlineseminar in 12 Lektionen – mit Pater Anselm Grün – möchte ein Segen für Dich sein. Schenk es Dir. Tue Dir Gutes, damit Du Gutes geben kannst. Lerne, den Segen in Deinem Leben zu erkennen, zu vermehren und selbst ein Segen zu sein!

Halt jetzt an und schenk Dir selbst eine Auszeit – nur für Dich. Ganz einfach von daheim oder Deinem Lieblingswohlfühlort.

segen geben

Das erwartet Dich: Unvergleichliche 12 Lektionen. Den Ablauf bestimmst Du.

Lass dich fesseln von den berührenden Ausführungen und praktischen Anleitungen von Pater Anselm Grün und Dr. Friedrich Assländer. Durch die 12 Lektionen à ca. 20-30 Minuten führt und begleitet TV-Moderator Aleksander SternenPraktische Übungen für Deinen Alltag und Hintergrundinformationen in Wort, Bild und Ton demonstrieren und verankern die Bedeutung des Segens – auch in Deinem Leben.

Hier erfährst du mehr

Inhalt der 12 Lektionen

• Lektion 1: Das Leben positiv gestalten. Ich öffne mich dem Segen.

• Lektion 2: Segnen (darf und) kann jeder. Ich bin gesegnet und segne andere.

• Lektion 3: Segnen stärkt und behütet. Ich achte die Schöpfung.

• Lektion 4: Segnen und Segen heilen. Ich spende Trost durch gute Worte.

• Lektion 5: Segnen schafft Frieden. Ich nehme mich und andere an.

• Lektion 6 (Special): Segnen bringt Fülle. Ich vertraue dem Fluss des Lebens.

• Lektion 7: Segnen schützt unsere Kinder. Ich umarme mein inneres Kind.

• Lektion 8: Segnen macht bewusst. Ich schätze die täglichen Gaben.

• Lektion 9: Segnen im Beruf. Ich achte das Weibliche.

• Lektion 10: Segnen verbindet. Ich anerkenne die Gegensätze in der Welt.

• Lektion 11: Segnen lädt das Göttliche ein. Ich öffne mich für das Unbegreifliche.

• Lektion 12 (Abschluss): Segnen ist gelebte Liebe. Ich gebe und nehme in Freude.

Hier erfährst du mehr

segen geben